Einsätze

Unsere Einsätze im April

Die vergangenen Monate finden Sie hier: JANUAR l FEBRUAR l MÄRZ l APRIL l MAI l JUNI l JULI l AUGUST l SEPTEMBER l OKTOBER l  AKTUELLE EINSÄTZE

Einsatz Montag 29.04.2019

Am Montag wurden wir in Großsachsenheim zu einer Tür Öffnung gerufen. Hier wurde eine hilflose Person in einer Wohnung vermutet. Wir verschafften uns Zugang in die betroffene Wohnung und öffneten die Tür für den Rettungsdienst. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle an Rettungsdienst und Polizei.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Sachsenheim (Kdow und HLF 20)
  • DRK Helfer vor Ort
  • DRK Ludwigsburg ( Notarzt und Rettungswagen)
  • Polizei

Einsatz 26.04.2019

Türöffnung

Nachdem bei der Leitstelle Ludwigsburg die Meldung einging, dass sich eine Person evtl. in hilfloser Lage befindet, wurden wir um 19.40 Uhr zur Türöffnung nach Großsachsenheim alarmiert. Vor Ort öffnete der Bewohner nach Klingeln und Klopfen selbstständig die Türe, so dass wir nicht weiter tätig werden mussten. Wir übergaben die Einsatzstelle dem anwesenden Rettungsdienst und beendeten unseren Einsatz.

Im Einsatz waren:

  • HLF 20, Kommandowagen
  • Rettungswagen
  • Polizei

Einsatz 18.04.2019

Verkehrsunfall

Aktuell läuft in Sachsenheim eine Grundausbildung. Die ersten Ausbildungsabschnitte handelten größtenteils von Erster Hilfe und der Versorgung von Notfallpatienten. Wie wichtig diese Ausbildung ist wurde am Donnerstag, 18.04.2019 deutlich.

Die Feuerwehr Sachsenheim wurde zu einem Verkehrsunfall im Bereich Gewerbegebiet Eichwald alarmiert. Dort stieß ein PKW mit einem Motorrad zusammen. Der schwerverletzte Motorradfahrer wurde durch die Feuerwehr erstversorgt, bis der Rettungsdienst eintraf. Parallel wurde die Unfallstelle abgesichert, Betriebsstoffe aufgefangen und der Brandschutz sichergestellt.
Wir wünschen dem Verletzten schnelle Genesung.

Im Einsatz waren:

  • Kdow
  • Hlf 20
  • Rettungswagen/Notarztwagen
  • Polizei

Einsatz 13.04.2019

Brandmeldeanlage

Um 10.49 Uhr piepten unsere Funkmeldeempfänger schon wieder und alarmierten uns zu einem Brandmeldealarm in der Eichwaldschule.

Schnell stellt sich heraus, dass es bei Handwerksarbeiten zu Staubentwicklungen kam, welche die Rauchmelder auslösten. Da keine Gefahr bestand, konnten wir den Einsatz beenden.

Alarmierte Kräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Sachsenheim HLF 20, HLF 10, TLF 16/25, Kommandowagen
  • Feuerwehr Bietigheim-Bissingen Drehleiter
  • Freiwillige Feuerwehr Oberriexingen HLF 20 (Atemschutznotfallgruppe)

Einsatz 12.04.2019

Kleinbrand

Bei Straßenbauarbeiten in Kleinsachsenheim geriet am Freitag Mittag ein Aufschmelzgvergussgerät in Brand, so dass wir um 13.29 Uhr alarmiert wurden.
Die Bauarbeiter reagierten umsichtig und entfernten sofort die Gasflasche von der brennenden Leitung, und brachten diese in Sicherheit. Wir ließen das Gerät, das zur Verflüssigung von Bitumen dient, kontrolliert ausbrennen und stellten sicher, dass die Flammen nicht auf andere Gegenstände übergreifen konnten.

Eingesetzte Kräfte:

  • HLF 10
  • Kommandowagen

Einsatz Dienstag 02.04.2019

BMA Gewerbegebiet Eichwald

Am Dienstag Abend wurde bei einigen Kameraden das Abendessen kalt, als wir um 18.37 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert wurden.

Vor Ort wurden die Bereiche, in denen der Alarm ausgelöst wurde, erkundet.Trotz intensiver Suche konnte keine Ursache hierfür gefunden werden, so dass wir unseren Einsatz ohne weitere Maßnahmen beenden konnten.

Alarmierte Kräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Sachsenheim HLF 20, TLF 16/25, HLF 10
    Kommandowagen
  • Freiwillige Feuerwehr Oberriexingen HLF 20, Atemschutznotfallgruppe
  • Feuerwehr Bietigheim-Bissingen Drehleiter, Einsatzleitwagen

Einsatz 2 Montag 01.04.2019

B1 Feuer/Rauch Verkehrsweg

Zum zweiten Einsatz am Montag wurden wir in den Stadtteil Großsachsenheim gerufen.

Eine Anruferin meldete eine unklare und starke Rauchentwicklung.

Bei der Anfahrt machte sich ein Mann bemerkbar und schilderte die Lage. Ein Baum ist bei Gartenarbeiten in Brand geraten und wurde durch den Eigentümer und Nachbarn vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht.
Wir kontrollierten mit der Wärmebildkamera die Schadenstelle und konnten den Einsatz beenden.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Sachsenheim (HLF 20)
  • Polizei

Einsatz Montag 01.04.2019

B3 Feuer/Rauch Industrie

Am Montag den 1. April sind wir um 10:11 mit dem Alarmstichwort B3 Feuer/Rauch Industrie im Ortsteil Hohenhaslach alarmiert worden. Bei Schalthandlungen in einer Trafostation ist es zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen.

Mit einem Trupp unter Atemschutz wurde der Brand mit CO2-Löschern gelöscht und mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert.

Ein Eingreifen der mit alarmierten Kräfte der Feuerwehr Vaihingen/Enz, Feuerwehr Sersheim und Feuerwehr Asperg war nicht erforderlich.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Sachsenheim (LF 8, GW-T und HLF 20)
  • Feuerwehr Sersheim (LF 16-TS Atemschutznotfallgruppe)
  • Feuerwehr Vaihingen an der Enz Abt. Stadt (Drehleiter und Einsatzleitwagen)
  • Feuerwehr Asperg (GW-L mit Anhänger Sonderlöschmittel)
  • DRK Ludwigsburg ( Rettungswagen)
  • Polizei