Einsätze

EINSÄTZE l MELDUNGEN

Unsere Einsätze im September 2020

Die vergangenen Monate und die Einsätze 2019 finden Sie hier:  2019 l JANUAR 2020 l FEBRUAR 2020 l MÄRZ 2020 l APRIL 2020 l MAI 2020 l JUNI 2020  l JULI 2020 l AUGUST 2020

Einsatz Donnerstag 24. September 2020

Brandmeldeanlage
Am Donnerstag gegen 12:30 Uhr wurden wir nach Großsachsenheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Bei Wartungsarbeiten an der Sprinkleranlage kam es zur Auslösung der Alarmfunktion. Nach Erkundung vor Ort wurde die Alarmkette zügig aufgehoben und die Kräfte aus dem Einsatz entlassen. Das Objekt wurde an den Betreiber übergeben und wir beendeten den Einsatz zeitnah.
Im Einsatz waren Kdow, Führungsfahrzeug, HLF 20 und 10 und das TLF
Feuerwehr Bietigheim-Bissingen mit der Drehleiter

Einsatz Samstag 19. September 2020

Brand 3 Zimmerbrand
Über den Notruf 112 alarmierten Nachbarn die ILS Ludigsburg und meldeten Rauch aus einem Gebäude in Häfnerhaslach. Der Disponent der Leitstelle alarmierte nach neu aufgestellter Alarm- und Ausrückeordnung die Feuerwehrkräfte aus Sachsenheim und Vaihingen. Das ersteintreffende Löschfahrzeug aus Häfnerhaslach begann umgehend mit der Erkundung und bereitete den Löschangriff vor. Die ersten Atemschutzgeräteträger betraten das Gebäude und hatten den Auftrag das Feuer zu löschen. Das Feuer konnte im 1. Obergeschoß lokalisiert werden und wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Zeitgleich wurde der Sicherheitstrupp bis zum Eintreffen der Atemschutznotfallgruppe in Stellung gebracht und außerhalb des Gebäudes die Wasserversorgung und die Einsatzleitung aufgebaut.
Glücklicherweise befanden sich keine Personen im Gebäude. Zwei Haustiere wurden tot geborgen.
Der Einsatz dauerte von 13:11 Uhr bis ca. 17:00 Uhr an. Die Wohnung war nach dem Einsatz schadstoffbedingt nicht mehr bewohnbar.
Unmittelbar nach dem Einsatz waren alle 4 Abteilungen noch mit Aufräumarbeiten, Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft und Pflege der Einsatzmittel beschäftigt.
Im Einsatz war die FF Sachsenheim mit EvD (Einsatzleiter vom Dienst), Führungsfahrzeug, 2 LF, MLF, TSF-W und GW.
Die Freiwillige Feuerwehr Vaihingen mit einem LF aus Gündelbach und der Drehleiter.
3 Streifenwagen der Polizei und ein RTW des DRK.
Alle Abteilungen aus dem Kirbachtal waren im Einsatz eingebunden und es wurde deutlich aufgezeigt, wie sinnvoll die Entscheidung der Kirbachtalabteilungen Hohenhaslach, Spielberg und Ochsenbach ist, mit der Fusion von einem gemeinsamen Standort aus zu agieren.
Die Anzahl der Einsatzkräfte insgesamt betrug 60.
Zeitgleich fand in Sachsenheim eine Fortbildung für Feuerwehrangehörige statt. Ein Löschfahrzeug wäre somit unmittelbar einsatzbereit gewesen und der Grundschutz war gewährleistet. Die Einsatzstelle wurde abends im Beisein der Polizei nochmal mit der Wärmebildkamera kontrolliert und es wurden keine Glutnester mehr sichergestellt.

Einsatz Freitag 18. September 2020

Türöffnung
Die ILS Ludwigsburg alarmierte uns heute gegen 17:30 Uhr nach Kleinsachsenheim zu einer Türöffnung. In der Wohnung wurde eine Person in hilfloser Lage vermutet. Zügig nach Eintreffen war die Wohnungstür zerstörungsfrei geöffnet und wir konnten die verletzte Person medizinisch versorgen und dadurch die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sinnvoll überbrücken.
Nach dem Eintreffen des RTW halfen wir den Kollegen beim Transport durch das Treppenhaus und übergaben im Anschluss die Einsatzstelle in die Verantwortung der Polizei.
Eingesetzt waren der Kdow, das Führungsfahrzeug und das HLF.
Ein RTW des DRK und eine Streife der Polizei.

Einsatz Mittwoch 16. September 2020

Brandmeldeanlage
Gemeinsam mit der Feuerwehr Sersheim alarmierte uns die Leitstelle Ludwigsburg gegen 19:00 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Gewerbegebiet nach Großsachsenheim. Vor Ort erhielten wir die Information, dass die Anlage vermutlich durch einen Schaden am Sprinklersystem ausgelöst hatte. Bei der Erkundung bestätigte sich die Vermutung. Um den Wasserschaden möglichst gering zu halten wurde das Leitungssytem durch die Feuerwehr kontrolliert „entwässert“ und geschlossen. Das ausgetreten Wasser wurde durch die Betreiberfirma aufgenommen und das Objekt an die Haustechnik übergeben.
Eingesetzt waren das Führungsfahrzeug, Kdow, HLF 20
Die Feuerwehr Sersheimmit einem Löschfahrzeug.
Die Polizei und ein RTW waren ebenfalls an der Einsatzstelle.

Einsatz Dienstag 15. September 2020

Türöffnung
Am 15.09.2020 alarmierte uns die ILS Ludwigsburg gegen Mitternacht zu einer Notfalltüröffnung nach Großsachsenheim. In einer Wohnung wurde eine hilflose Person vermutet. An der Einsatzstelle angekommen war die Person wider Erwarten doch in der Lage, die Tür selbst zu öffnen und der Rettungsdienst konnte mit seiner Arbeit beginnen.
Wir beendeten den Einsatz zeitnah und kehrten zu den Standorten zurück.
Eingesetzt waren das Führungsfahrzeug, Kdow und das HLF20 sowie eine Streife der Polizei und der RTW aus Bietigheim-Bissingen.

Einsatz Samstag 12. September 2020

Brandmeldeanlage
Die Grundausbildung war noch keine Stunde abgeschlossen, da alarmierte uns die ILS Ludwigsburg am Samstag Nachmittag zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Großsachsenheim. Einige frischgebackene Angehörige von uns kamen am Tag ihrer Prüfung somit gleich zum Einsatz.
An der Einsatzstelle kontrollierten wir den Bereich im betroffenen Alten- und Pflegeheim und konnten keinen Auslösegrund feststellen.
Aufgrund technischer Probleme an der Anlage übergaben wir das Objekt an den Haustechniker, der sich um die Behebung des Problems kümmern wird.
Im Einsatz waren:
  • Führungsfahrzeug, HLF 20 und TLF
  • Feuerwehr Bietigheim-Bissingen mit der Drehleiter

Einsatz Freitag 04. September 2020

Türöffnung
Bei einer Notfalltüröffnung waren wir am Freitag gegen 19:00 Uhr im Einsatz. Bei der Erkundung wurde eine Möglichkeit entdeckt, die Wohnung zerstörungsfrei und zügig zu betreten. Nachdem wir in der Wohnung waren konnte dem Rettungsdienst der Zutritt ermöglicht werden, so dass die hilflose Person in der Wohnung versorgt werden konnte.
Im Dienst waren der Kdow, Führungsfahrzeug und HLF 20.
Ein Rettungswagen des DRK Ludwigsburg 🚑 und eine Streife der Polizei.

Einsatz Mittwoch 02. September 2020

Brandmeldealarm
Um 15:30 Uhr alarmierte uns die ILS Ludwigsburg nach Großsachsenheim in ein Gewerbegebiet. Bei Arbeiten in einem Hochregallager wurden Teile der Sprinkleranlage beschädigt, wodurch ein Alarm ausgelöst wurde.
Wir kontrollierten den Bereich und übergaben die Einsatzstelle wieder an den Betreiber.
Im Einsatz waren der Kdow, MTW als Führungsunterstützung, HLF 20, TLF und HLF 10.
Aus Bietigheim-Bissingen die Drehleiter und ein Rettungswagen des DRK. Die Polizei war ebenfalls mit einer Streife vor Ort.