Einsätze

EINSÄTZE l MELDUNGEN

Unsere Einsätze im Juli 2020

Die vergangenen Monate und die Einsätze 2019 finden Sie hier:  2019 l JANUAR 2020 l FEBRUAR 2020 l MÄRZ 2020 l APRIL 2020 l MAI 2020 l JUNI 2020  l JULI 2020 l AUGUST 2020

Einsatz Freitag 31. Juli 2020

Brandmeldeanlage
Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Seniorenwohnanlage alarmierte uns die ILS Ludwigsburg am Freitag gegen 10:00 Uhr nach Großsachsenheim. Beim Zubereiten von Speisen kam es zu einer Rauchentwicklung, welche die Anlage auslöste. Das anwesende Personal nahm den Herd außer Betrieb und begann sofort mit Lüftungsmaßnahmen.
Wir kontrollierten den Bereich und konnten rasch Entwarnung geben.
Eingesetzt waren:
  • Kdow, MTW, HLF 20, HLF 10 und TLF
  • Feuerwehr Bietigheim-Bissingen mit der Drehleiter
  • eine Streife der Polizei

Einsatz Dienstag 28. Juli 2020

Flächenbrand
Zu einem Flächenbrand alarmierte uns die ILS Ludwigsburg heute um 14:30 Uhr. Durch das beherzte Eingreifen von Passanten war das Feuer bereits vor Eintreffen der Feuerwehr größtenteils gelöscht. Wir reduzierten die anfahrenden Fahrzeuge, löschten die Fläche zur Sicherheit erneut ab und kontrollierten mit der Wärmebildkamera den Bereich auf Glutnester.
Im Einsatz waren der Kdow, das HLF 20, HLF 10, TLF und MTW.

Einsatz Sonntag 26. Juli 2020

Türoffnung
Zu einer Person in hilfloser Lage alarmierte uns die Leitstelle Ludwigsburg gegen 20:30 Uhr nach Großsachsenheim.
Nach der Erkundung wählten wir statt der Eingangstür ein Fenster als Zutrittsweg zur Wohnung.
In der Wohnung wurde eine Person vorgefunden, welche wir in die Betreuung des Rettungsdienstes übergaben.
Eingesetzt waren das Führungsfahrzeug, HLF 20 und Kdow.
Ein RTW und NEF des DRK und eine Streife der Polizei.

Einsatz Samstag 25. Juli 2020

Hilfeleistung
Heute um kurz vor 17.00 Uhr wurden wir erneut zur Überlandhilfe alarmiert. Dieses Mal nach Oberriexingen. Dort kam es zu einem Einsturz in einer Lagerhalle und es wurden mehrere verschüttet Personen vermutet.
Glücklicherweise bestätigte sich dies bei der Lageerkundung nicht, so dass wir den Einsatz ohne Tätigkeit beenden konnten.
Im Einsatz war das HLF 20. Außerdem dieFreiwillige Feuerwehr Oberriexingen,Feuerwehr Sersheim, Feuerwehr Vaihingen an der Enz Abt. Stadt, Freiwillige Feuerwehr Markgröningen

Einsatz Freitag 24. Juli 2020

Flächenbrand
Zu einem Flächenbrand wurden wir gestern Nachmittag im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit ins Stadtgebiet Vaihingen alarmiert. Dort brannte eine Getreidefläche. Dank der schnellen Unterstützung der Landwirte, konnte eine weitere Ausbreitung effektiv verhindert und die Fläche abgelöscht werden.
Die Strecke zwischen Häfnerhaslach und Gündelbach war über die Dauer der Löscharbeiten nur eingeschränkt nutzbar.
Im Einsatz waren:
  • LF 8/6, MTW
  • mehrere Löschfahrzeuge der Feuerwehr Vaihingen/Enz

Einsatz Montag 20. Juli 2020

Türöffnung
Zu einer Notfalltüröffnung alarmierte uns die ILS heute um 17:35 Uhr. Eine Person war in ihrer Wohnung gestürzt und nicht mehr in der Lage sich selbst zu helfen. Wir öffneten die Türe zerstörungsfrei, unterstützten bei der Versorgung und dem Transport des Patienten durch das Treppenhaus.
Die Wohnung wurde an die Polizei übergeben und wir beendeten den Einsatz.
Eingesetzt waren der Kdow und das HLF
Ein RTW des Arbeiter-Samariter-Bundes transportierte den Patient in das Krankenhaus. Eine Streife der Polizei war ebenfalls vor Ort.

Einsatz Montag 20. Juli 2020

Brandmeldealarm
Aufgrund einer Fehlbedienung kam es heute gegen 11:00 Uhr zur Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Industrieobjekt im Ortsteil Großsachsenheim. Wir kontrollierten den Bereich, der von dem ausgelösten Melder überwacht wird um auszuschließen, dass doch eine Gefahr vorliegt. Es bestätigte sich der ursprüngliche Verdacht, wir übergaben das Objekt an den Betreiber und beendeten den Einsatz zeitnah.
Im Einsatz waren

Einsatz Freitag 17. Juli 2020

Hilfeleistung
Der Rettungsdienst wurde heute gegen 09:30 Uhr in Kleinsachsenheim zu einem medizinischen Notfall gerufen. Auf Anforderung des Notarztes musste der Transport des Patienten aus dem Obergeschoss des Hauses liegend stattfinden. Hierfür alarmierte uns die ILS Ludwigsburg, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Bietigheim-Bissingen. Aus Bietigheim kam die Drehleiter zur Einsatzstelle. Nach ihrem Eintreffen konnte der Patient zügig nach unten gebracht und an den Rettungsdienst übergeben werden.
Wir bedanken uns bei den beteiligten Organisationen für die reibungslose Zusammenarbeit.
An der Einsatzstelle waren der Kdow, MTW und HLF 10
Von der Feuerwehr Bietigheim-Bissingen die Drehleiter und das DRK mit einem Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug

Einsatz Donnerstag 16. Juli 2020

Gefahrstoffe
Zu einem Verkehrsunfall auf der Durchfahrtsstraße in Hohenhaslach wurden wir heute gegen
15:30 Uhr alarmiert. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe der Fahrzeuge wurden von uns gebunden um eine weiter Ausbreitung zu vermeiden. Zur Beseitung der Verschmutzungen forderten wir ein Fachunternehmen nach. Die abgesicherte Unfallstelle übergaben wir an die Polizei und beendeten den Einsatz.
Eingesetzt waren der Kdow, MTW und LF 8
Eine Streife der Polizei war ebenfalls an der Einsatzstelle

Einsatz Dienstag 14. Juli 2020

Brandmeldealarm
Heute Abend wurden wir um 20:20 Uhr in ein städtisches Objekt nach Hohenhaslach alarmiert.
Die Brandmeldeanlage des Objektes gab akustischen Alarm. Bei der Erkundung konnte keine Ursache für die Auslösung festgestellt werden und wir beendeten den Einsatz.
Eingesetzt waren:

Einsatz Montag 13. Juli 2020

Türöffnung
Zu einer Notfalltüröffnung alarmierte uns die Leitstelle Ludwigsburg gegen 19:00 Uhr nach Großsachsenheim. In einer Wohnung war eine Person verletzt und in hilfloser Lage. Deshalb war es ihr nicht mehr möglich die Türe selbstständig zu öffnen.
Nachdem wir Zugang zu der Wohnung geschaffen hatten, unterstützen wir den Transport zum Rettungswagen und beendeten den Einsatz zeitnah.
An der Einsatzstelle waren der MTW, das HLF 20 und der Kdow.
Ein RTW des DRK Ludwigsburg 🚑 und eine Streife der Polizei waren ebenfalls im Einsatz.

Einsatz Sonntag 12. Juli 2020

Austritt Gefahrstoffe
Heute kurz vor 08:30 Uhr alarmierte die Leitstelle Ludwigsburg uns zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW im Ortsteil Kleinsachsenheim. Wir sicherten die Unfallstelle ab, die auslaufenden Betriebsstoffe (zb. Öl und Kraftstoff) des Fahrzeuges wurden aufgefangen bzw. gebunden und anschließend räumten wir den öffentliche Verkehrsraum wieder provisorisch um Gefährdungen für Passanten auszuschließen.
Im Einsatz waren:
der MTW als Führungs- und Kommunikationsfahrzeug und das HLF 10
Der Fahrer des PKW wurde mit einem RTW in das Krankenhaus transportiert
eine Streife der Polizei war an der Unfallstelle um die Sachlage aufzunehmen

Einsatz Samstag 11. Juli 2020

Brandmeldeanlage
Bei Arbeiten in einem Industrieobjekt kam es heute gegen 15:00 Uhr zu einem technischen Defekt an der Sprinkleranlage. Der anschliessende Druckabfall im System hatte die Auslösung der Brandmeldeanlage zur Folge und wir wurden über die ILS Ludwigsburg nach Großsachsenheim alarmiert.
Vor Ort erkundeten wir den Bereich und konnten zeitnah den Einsatz beenden.
Im Einsatz waren:
  • Kdow, MTW als Führungsunterstützung, HLF 20 und TLF
  • @feuerwehr.bietigheim.bissingen mit der Drehleiter
  • ein RTW des DRK Ludwigsburg
  • eine Streife der Polizei

Einsatz Sonntag 05. Juli 2020

Hilfeleistung

Gestern Mittag gegen 13:30 Uhr forderte uns der Rettungsdienst zur Tragehilfe an den Hohenhaslacher See nach.
Dort war eine Person in unwegsamen Gelände gestürzt und hatte sich einen Muskel gerissen. Da es dem Team vom Rettungsdienst nicht möglich war, den Patienten mit der fahrbaren Trage zum Rettungswagen zu transportieren, waren sie auch zusätzliche manpower angewiesen um den Patienten zum Fahrzeug zu bringen.
Hierzu wurde der Patient nach der Erstversorgung auf einem sogenannten Spineboard fixiert und anschließend mit vereinten Kräften sicher und schonend zum RTW getragen.

Im Einsatz waren:

  • MTW und LF 8/6
  • DRK Ludwigsburg mit einem RTW